Tour 22: Zerstörter Steg am Wisperwanderweg

Bei einer Überprüfung von Tour 22 „Stille Wispertaunustäler“ gab es gleich zu Beginn eine Überraschung:

300 m nach dem Start am Wanderparkplatz „Kleine Wisper“ führt(e) der Wisperwanderweg von der Straße weg über einen Holzsteg auf die andere Talseite. Überraschung: Der Steg ist offenbar schon seit 1-2 Jahren zerstört.

Man muß daher etwa 600 m weiter der Straße folgen – an dem genauso maroden ehemaligen Gasthaus Riesenmühle vorbei -, bis kurz nach Einmündung der Fischbachtalstraße ein weiterer Steg auf die andere Talseite führt. Damit ist man wieder auf der beschriebenen Route.

Update 13.11.2012: Vom Rhein-Taunusklub Wiesbaden kam auf Anfrage folgende Mitteilung:

nach Rücksprache mit dem Naturpark Rhein-Taunus ist ein Datum für die Instandsetzung nicht in Sicht.

Die Thematik sei bestens bekannt. Das Bauwerk fällt jedoch nicht in die Zuständigkeit des Naturparks. So habe es immer mal wieder Anläufe des THW Heidenrod gegeben – bislang aber ohne Erfolg.

Die Naturparkverwaltung will das Anliegen weiter verfolgen.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: