Änderungen Neuauflage 2008

Gegenüber der 2. Auflage (2005) haben sich – von den üblichen kleineren Korrekturen abgesehen – folgende größere Änderungen ergeben:

  • TOUR 12 – Silberbachtal
    Da der alte Wanderweg durchs wildromantische Billtal geschlossen wurde, entfiel ein Highlight des Tourenkonzepts. Statt vom Ortsrand Königstein über den Atzelberg geht es nun vom Rettershof über den Rossert ins Silberbachtal, das wie gehabt durchwandert wird. Gewinn: Ein noch interessanterer Gipfel plus eine weitere Einkehrmöglichkeit am Ende der Tour.
  • TOUR 23 – Kloster Eberbach
    Um im Rheingau-Taunus nicht zu viele lange Wanderungen zu haben, wurde der Ausgangspunkt der Tour von Schlangenbad nach Kiedrich verlegt. Die Wegstrecke verkürzt sich dadurch von 25 km auf 17 km, die Wanderdauer von 6.30 Std. auf 4.15 Std., womit auch mehr Zeit für Einkehr und Besichtigungen gewonnen ist, die bei dieser Tour eine größere Rolle spielen.
  • TOUR 33 – Beim Forsthaus Butzbach
    Diese Wanderung wurde vollkommen neu konzipiert. Sie führt nun über den Hausberg mit seiner keltischen Ringwallanlage und zugehörigem Lehrpfad und dann durch stille Wälder und Täler wieder zurück.
  • TOUR 34 – Maibacher Schweiz
    Diese Tour wurde von 21 km auf 17 km gestrafft, so daß der Ortsdurchgang Usingen entfällt. Ausgangspunkt sind nun die Eschbacher Klippen statt des Hattsteinweihers.
Advertisements